25.02.2011

Auszeichnung für Patrick Rölle

Patrick Rölle gilt in Mayen schon lange als Fußballgott - und das völlig zu Recht: Der Stürmer für die ungewöhnlichen Tore in Diensten des Rheinlandligisten TuS Mayen wurde nun von der Internetplattform „Hartplatzhelden.de“ zum Torschützen des Jahres ausgezeichnet. Im Meisterschaftsspiel gegen den Lokalrivalen SpVgg Burgbrohl gelang Rölle im November 2010 aus schier unglaublichen 45 Metern der Siegtreffer zum 2:1, als er einen Abschlag des Burgbrohler Schlussmanns Max Loth volley aus der Luft...[mehr]


23.02.2011

Platzverweis trübt Punktgewinn

Ein verdienter Punktgewinn und eine Rote Karte für TuS-Kapitän Fatih Cift sind die Bilanz des Auswärtsspiels des TuS Mayen beim SV Dörbach. TuS-Trainer Niko Foroutan wusste nicht so recht, ob er sich nach dem 1:1 (1:0) beim SV Dörbach freuen oder ärgern sollte. Nachdem Florian Schlich in letzter Minute den „mehr als verdienten Ausgleich“ für die Gäste markierte, lieferte sich TuS-Kapitän Fatih Cift nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter David Bittner (Neuerburg) einen Disput mit dem...[mehr]


19.02.2011

TuS Mayen verliert gegen den FC Karbach

Foto: Seydel

Der TuS Mayen konnte im Spiel gegen den FC Karbach nicht überzeugen und lieferte eine enttäuschende Leistung ab. Die 0:2 (0:1)-Heimniederlage gegen die Hunsrücker war so TuS-Trainer Niko Foroutan verdient. Die „Achterbahnfahrt“ der Leistungen und Ergebnisse sollten beim TuS Mayen im neuen Jahr eigentlich beendet werden. Aber nur eine Woche nach dem sehr guten Rückrundenauftakt gegen Trier-Tarforst setzte der Rheinlandligist eine ebenso schlechte Leistung dagegen. Der FC Karbach begann...[mehr]


17.02.2011

Spiel gegen FC Karbach verlegt

Das Spiel TuS Mayen I gegen den FC Karbach am 18.02.11 wird um 19:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Alzheim stattfinden, da der Rasen im Nettetal noch nicht bespielbar ist.[mehr]


14.02.2011

TuS Mayen startet mit Sieg in die Rückrunde

Der TuS Mayen startete mit einem verdienten 3:0 (1:0)-Heimsieg gegen den FSV Trier-Tarforst in die Rückrunde. Der Rheinlandligist musste personell allerdings einen weiteren Rückschlag verkraften. Dominik Schmidt, nach sechsmonatiger Verletzungspause gerade erst in den Kader zurückgekehrt, knickte um und brach sich das Sprunggelenk im linken Fuß."Wir waren 90 Minuten wach", brachte es der zweifache Torschütze André Marx (52., 76.) auf den Punkt. Marx, der nach einer langwierigen...[mehr]


11.02.2011

Tus Mayen gegen Trier Tarforst in Alzheim

Das Spiel des Tus Mayen gegen Trier Tarforst am 12.02.11, 14:30 Uhr, kann wegen den schlechten Platzverhältnissen nicht auf dem Rasen des Mayener Nettethalstadion stattfinden. Daher wird das Spiel am 12.02.11,14:30 Uhr, auf dem Mayener Kunstrasen ausgetragen. [mehr]


07.02.2011

"Wir müssen immer Vollgas geben!"

Der TuS Mayen gewann sein letztes Vorbereitungsspiel vor dem Start der Rückrunde mit 3:2 (2:0) gegen die U19 von Eintracht Trier. Am Samstag, 12. Februar, 14.30 Uhr, geht es gegen den FSV Trier-Tarforst wieder um Punkte in der Rheinlandliga.Die Gesichtszüge von TuS-Trainer Niko Foroutan waren vor dem letzten Test der Vorbereitung entspannt. Er musste zwar auf Fatih Cift, Vitali Eirich und Dominik Schmidt, die aus seiner Sicht nur an "leichteren Verletzungen" laborieren, sowie auf den...[mehr]


Unsere Sponsoren