23.09.2012

TuS kann den Heimfluch nicht besiegen:

Foto: Seydel

Eine Woche nach dem viel umjubelten Auswärtssieg bei der SG Mülheim-Kärlich konnte der TuS Mayen im Heimspiel gegen die SG Ellscheid nicht an die gezeigte Leistung anknüpfen und verlor mit 0:2 (0:2). Dass es auch im fünften Anlauf in dieser Saison keinen Heimsieg gab, lag vielleicht am Fehlen des Matchwinners der vergangenen Woche, André Marx, der einen privaten Termin wahrnehmen musste. Auch wenn Trainer Gilbert Gorges ihn als "unseren wichtigsten Spieler" einstuft, wäre diese...[mehr]


14.09.2012

TuS Mayen kämpft Mülheim-Kärlich nieder

Freude und Erleichterung nach dem Befreiungsschlag. TuS Trainer Gilbert Gorges anlysiert das Spiel bei WochenSpiegel Redakteur Stefan Pauly (Bild 3). Fotos: Thielen

Dank einer großen kämpferischen Leistung gewann der TuS Mayen bei der SG Mülheim Kärlich mit 5:3 (1:2). Vor rund 300 Zuschauern war André Marx gegen das Spitzenteam der Rheinlandliga der Mann des Tages. André Marx war das Sinnbild des Mayener Sieges. Der Mittelfeldakteur stach aus einem geschlossen auftretenden Team noch heraus. Er belohnte sich mit den Treffern zum 2:2 (55.), und zum 3:2 (59.). selbst und führte das Team auf die Siegerstraße. "Es war wichtig, dass wir...[mehr]


10.09.2012

Unglückliche Niederlage gegen Eisbachtal

Foto: Seydel

Der TuS Mayen verlor vor 252 Zuschauern sein Heimspiel gegen die Sportfreunde Eisbachtal mit 0:2 (0:0). In einer verteilten Partie hätten die Gastgeber zumindest einen Punkt verdient gehabt. Am Ende standen die Spieler des TuS Mayen mit leeren Händen da. Tore von Serkan Öztürk (68.) und Pascal Heene (90.+4) besiegelten die dritte Heimniederlage der Saison. Dabei hätten die Gastgeber das bessere Ende auch auf ihrer Seite haben können. Kurz vor der Gästeführung trafen André Marx (59.) und Tobias...[mehr]


02.09.2012

TuS schlägt SG Neitersen mit 0:4

Strahlende Gesichter beim TuS Mayen: Das Team vom Trainergespann Maddi, Gorges konnte den ersten Dreier der Saison einfahren. Mit 0:4 schlug die erste Mannschaft die SG Neitersen und klettert mit nun mehr vier Punkten auf den 15. Tabellenplatz. Tobias Jackobs (2x), Hervé Loulouga und Tobias Uhrmacher schossen die Tore für den TuS. Ausführlicher Bericht folgt.[mehr]


Unsere Sponsoren