Chronik 2010-2019

 
2010
17. Platz in der Oberliga Südwest und Abstieg in die Rheinlandliga.
 
2011
12. Platz in der Rheinlandliga.
 
2012
8. Platz in der Rheinlandliga.
Im Halbfinale des Rheinlandpokals bezwingt der TuS den Regionalligisten Eintracht Trier mit 3:2. Das Rheinlandpokalfinale in Emmelshausen, gegen SV Roßbach/Verscheid, geht 2:0 verloren.
 
2013
5. Platz in der Rheinlandliga.
 
2014
11. Platz in der Rheinlandliga.
 
2015
9. Platz in der Rheinlandliga.
 
2016
4. Platz in der Rheinlandliga.
 
2017
4. Platz in der Rheinlandliga.
 
2018
4. Platz in der Rheinlandliga.
 
2019
3. Platz in der Rheinlandliga.
 
Rheinlandpokal-Halbfinale 2012
Rheinlandpokal-Finale 2012
hintere Reihe: Ali Maddi, Andy Kohlhaas, Trainer Martin Sek, Gilbert Gorges, Marco Lanser, Stefan Schikora, Damir Mrkalj, Andre Marx, Simon Berresheim, Hervé "Lulu" Loulouga, Leonid Merling, Tom Stulla, Sebastian Thielen, Franz Josef Schmitt, Darius Stulla.
untere Reihe: Johannes Grober, Frederik Heusel, Kevin Lahn, Darius Motazed, Patrice Sesterhenn, Eric Neuenfeldt, Vitali Eirich, Tobias Uhrmacher, Joshua Marx, Glody Kuba.

 

zurück